Die Farben und die Eleganz der Côte d’Azur

Reiseverlauf:

Die Côte d’Azur ist ein Zauber an Duft und Farben und Balsam für die Seele. Türkisfarbenes Meer, weiße Yachten in Saint Tropez, rot leuchtende Felsen im Esterelgebirge – all das mach Lust auf Urlaub im wunderschönen Süden Frankreichs. Kommen Sie mit uns nach Cannes, Monaco und Nizza und entdecken Sie den Zauber der Region!

1. Tag: Anreise

Die Abfahrt erfolgt am frühen Morgen und führt Sie über den Brenner nach Italien in den Raum Trento/Gardasee zur Übernachtung.

2. Tag: Cannes

Durch die Ebene des Po fahren Sie nach Cannes an die sonnenverwöhnte Côte d’Azur. Ihr Hotel liegt oberhalb der Altstadt und so haben Sie am Abend noch Gelegenheit zu einem kleinen Bummel zu ersten individuellen Erkundungen.

3. Tag: Monaco – Monte Carlo

Heute starten Sie zu einer Stippvisite in das Fürstentum Monaco. Der Zwergstaat Monaco wird seit dem 13. Jahrhundert von der Fürstenfamilie Grimaldi regiert. Willkommen in der Welt der Glitzer und Glamour – Luxushotels, die weltberühmte Spielbank, Formel-1-Grand-Prix und Tennisturniere verleihen dem Ort ein mondänes Flair. Auf kleinster Fläche gibt es hier wirklich viel zu sehen – üppige Parkanlagen, botanische Gärten, gigantische Yachten im Hafen und der Fürstenpalast prägen das Bild des Landes und die einzigartige Lage inmitten von Gebirge und Meer machen Ihren Besuch unvergesslich.
Am Nachmittag ist das berühmte Casino in Monte Carlo für Besucher geöffnet, und Sie haben Gelegenheit zu einer Besichtigung (Extrakosten vor Ort: ca. 17,– € pro Person).

4. Tag: Sainte-Maxime – Saint-Tropez – Esterelgebirge

Am Vormittag erreichen Sie Sainte-Maxime am Golf von Saint-Tropez. Hier wartet schon das Ausflugsboot, welches Sie nach Saint-Tropez bringt. Der Urlaubsort und Künstlertreffpunkt ist weltbekannt wegen seiner mondänen Strände und dem malerischen Hafen mit seinen Luxusjachten. Nach einer ausgiebigen Besichtigung durchqueren Sie wieder im Boot den Golf von Saint-Tropez nach Port Grimaud.
Auf Ihrem Rückweg nach Cannes überqueren Sie das Estérelgebirge auf der spektakulären Küstenstraße Corniche d’Or. Die steilen Klippen aus rotem Eruptivgestein sowie die zahllosen kleinen Inseln bieten Ausblicke von bezaubernder Schönheit.
Gegen Abend erreichen Sie nach dieser Panoramafahrt wieder Ihr Hotel in Cannes.

5. Tag: Verdonschlucht

Ihr Ausflug führt ins Gebirge im Norden zum Canyon du Verdon, dessen gigantische Felswände bis zu 800 Meter senkrecht abfallen. Auf beiden Seiten der Schlucht führen kurvenreiche Höhenstraßen entlang. Sie unternehmen eine einmalige Panoramafahrt auf der sich malerische Haltepunkte mit traumhaften Ausblicken auf die Felsen und auf den smaragdgrünen Fluss bieten.

6. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug nach Nizza

Sie können den Tag in Cannes individuell verbringen oder an unserem Ausflug in die Hafenstadt Nizza teilnehmen (Extrakosten: 25,– € pro Person).
Ein Reiseleiter zeigt Ihnen die schönsten Plätze der Stadt. Am besten präsentiert sich Nizza in „Vieux Nice“, der Altstadt. Bummeln Sie durch die verwinkelten Gassen mit den versteckten pinienüberschatteten Höfen und den pastellfarbenen Häusern. Ebenfalls sehenswert sind die Promenade des Anglais und das berühmte Hotel „Negresco”.

7. Tag: Raum Feldkirch

Sie verlassen die Cote d’Azur und fahren vorbei an Mailand durch die Schweiz nach Österreich zur Zwischenübernachtung.

8. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück erfolgt die Rückreise. Sie erreichen Deutschland vorbei an Ulm und die Ankunft in Ihren Zustiegsorten erfolgt am Abend.

Hotelbeschreibung:

Hotel „des Orangers“ in Cannes: in der Nähe der Altstadt von Cannes, auf dem Suquet-Hügel, etwa 500 Meter von den Stränden und 10 Minuten vom Hafen entfernt, beheizter Pool, Zimmer im Provence-Stil mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, SAT-TV, Telefon.

Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Sonstige Eintrittsgelder und Kurtaxe sind nicht im Reisepreis enthalten.

Änderungen im Reiseverlauf ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!

Einreisebestimmungen Frankreich:
Für die Einreise nach Frankreich benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.
Einreisebestimmungen Monaco:
Für die Einreise nach Monaco benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Seit dem 26. Juni 2012 benötigt jedes Kind, das ins Ausland reist, ein eigenes Reisedokument.
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.
Der aktuelle Katalog
Zurück nach oben