Ostern im Fichtelgebirge

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise – Bayreuth

Ihre Reise beginnt am Morgen mit der Fahrt vorbei an Münchberg nach Bayreuth. Bevor Sie Ihr Hotel in Bad Berneck beziehen, lernen Sie die Festspielstadt Bayreuth per Bus und zu Fuß kennen. Dabei sehen Sie auch das berühmte Markgräfliche Opernhaus, das wohl schönste erhaltene Barocktheater Europas (Außenbesichtigung).

2. Tag: Porzellanstadt Selb

Hier erleben Sie Geschichte, die auf Porzellan dokumentiert wurde. Sie können zum Beispiel das größte Kunstwerk der Stadt, den aus über 45.000 Porzellanblättchen gefertigten Brunnen, bestaunen und auf Porzellan zum Rathaus gehen, wo mehrmals täglich ein Porzellanglockenspiel ertönt.
Der Tag klingt im Hotel bei Musik aus.

3. Tag: Osterbrunnenrundfahrt

Heute erleben Sie eine Rundfahrt durch die Fränkische Schweiz, wo das Schmücken der Osterbrunnen Tradition ist. Sie werden von der Schönheit und Vielfalt sowohl der geschmückten Brunnen als auch der Landschaft mit ihren romantischen Felstälern, alten Burgen und historischen Bauten begeistert sein.

4. Tag: Heimreise

Nach einem entspannten Frühstück beginnt auf bekanntem Wege Ihre Heimreise. Sie erreichen Ihren Zustiegsort am Nachmittag.

Hotelbeschreibung:

Hotel „Lindenmühle“ in Bad Berneck: direkt am Kurpark, familiär geführt, Restaurant, Hallenbad, Sauna; gemütliche Zimmer im Haupt- (A) und Nebengebäude (B) (teilweise über Treppen erreichbar) mit Bad oder Dusche/WC, Telefon (Haupthaus), TV, kostenfreiem WLAN.

Hinweise:

Sonstige Eintrittsgelder sowie Kurtaxe sind nicht im Reisepreis enthalten.

Änderungen im Reiseverlauf ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!

Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.
Der aktuelle Katalog
Zurück nach oben