Der „Walzerkönig“ in Maastricht – ein „Muss“ für alle André-Rieu-Fans

Reiseverlauf:

Vortext:

André Rieu spielt in seiner Heimatstadt, und Sie sind dabei! Wer gerät da nicht ins Schwärmen, wenn auf dem romantischsten Platz der Niederlande die einzigartigen Auftritte von Andre Rieu und dem Johann-Strauss-Orchester und einer Vielzahl von Gästen stattfinden. Ganz speziell für seine Heimatstadt hält der Musiker immer eine besondere Überraschung bereit. Erleben Sie einen unvergesslichen Abend und überzeugen Sie sich selbst davon, warum die Konzerte von André Rieu seit Jahren zu den weltweit beliebtesten gehören.

1. Tag: Anreise

Von Ihren Zustiegsorten reisen Sie am Morgen durch den Westen Deutschlands in Ihr 4‑Sterne-Hotel in Aachen.
3 Übernachtungen/Frühstück im 4‑Sterne-Hotel „Aquis Grana City Hotel“ oder gleichwertig.

2.Tag: Maastricht – André-Rieu-Konzert

Am späten Vormittag starten Sie zu Ihrem heutigen Ausflug. Zunächst werden Sie während einer Führung Maastricht kennenlernen, und am Abend erwartet Sie das Highlight der Reise – das Konzert von André Rieu auf dem romantischen Vrijthof.
Maastricht ist eine der schönsten und romantischsten Städte in Holland. Gemeinsam mit Ihrem Stadtführer entdecken Sie während der Stadtrundfahrt/-rundgang die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der kopfsteingepflasterten Altstadt mit ihrer mittelalterlichen Architektur. Für Ihre anschließende Freizeit empfehlen wir Ihnen eine Schiffsfahrt auf der Maas (Extrakosten vor Ort: ca. 16,– € pro Person).
Um 18.30 Uhr öffnen sich die Tore vom Vrijthof zum André-Rieu-Konzert. Der Musiker ist ganz einfach ein musikalisches Phänomen wie kein anderer. Feiern Sie mit und lassen Sie sich mitreißen von Walzern, klassischen Hochgenüssen, Operette und Musical. Erleben Sie einen unvergesslichen Abend!

3.Tag:Lüttich – Alden Biesen

Gestärkt vom Frühstück, können Sie sich heute auf eine Stadtführung in Lüttich und den Besuch des Schlosses Alden Biesen freuen.
Lüttich ist eine lebendige Stadt mit besonderem Charme und südlichem Temperament. Während Ihres Stadtrundganges werden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehen und viel Interessantes über die Geschichte und den Wandel der Stadt erfahren. Die Altstadt Lüttichs ist durch die Architektur des Mittelalters geprägt. Der Place du Marche mit seiner Steinsäule vereint Tradition und Charme und ist umgeben von kleinen Gassen und malerischen alten Gebäuden und lädt zum Bummeln ein. Eine Hauptsehenswürdigkeit ist die Kirche Saint-Barthelemy mit ihrem berühmten Taufbecken. Die berühmten Lütticher Waffeln mit ihrem Duft nach Zimt, Karamell und Vanille sind ein kulinarischer Genuss, den Sie in Ihrer anschließenden Freizeit nicht verpassen sollten.
Im weiteren Verlauf des Tages erreichen Sie das Schloss Alden Biesen. Einstmals vom Deutschritterorden erbaut, ist Alden Biesen ein touristischer Anziehungspunkt. Während einer Führung werden Sie viel über die Geschichte des Schlosses erfahren.

4.Tag: Heimreise

Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie nach dem Frühstück auf bekannter Strecke die Heimreise an. Ihre Zustiegsorte erreichen Sie in den Abendstunden.

Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Weitere Eintritte und Kurtaxe sind nicht im Reisepreis enthalten.

Hotelbeschreibung:

Das Aquis Grana City Hotel befindet in der Nähe des Aachener Doms. Die modernen Zimmer bieten ein warmes Ambiente und sind mit SAT-TV, Schreibtisch und einem eleganten Badezimmer ausgestattet.

Änderungen im Reiseverlauf ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!

Einreisebestimmungen Niederlande:
Für die Einreise in das Königreich der Niederlande benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.
Der aktuelle Katalog
Zurück nach oben