Mehr als nur Käse ... zwischen Grachten, Deichen und Windmühlen

Reiseverlauf:

Vortext:

Reisen Sie mit uns in das Königreich der Niederlande, um das „Gestern und Heute“ mit allen Sinnen und Facetten zu entdecken und zu erleben. Tauchen Sie ein das internationale Flair der Hauptstadt Amsterdam, die als eine der schönsten europäischen Metropolen gilt. Erleben Sie eine spannende Zeit während Ihrer Eisenbahn- und Schiffsfahrt durch historische Landschaften Nordhollands. Und entdecken Sie, dass Delft und Gouda mehr zu bieten haben als nur Keramik und Käse.

1. Tag: Anreise

Von Ihren Zustiegsorten beginnt am Morgen Ihre Reise in das Königreich der Niederlande. Sie reisen durch den Westen Deutschlands und erreichen am frühen Abend das familiengeführte Hotel „De Witte Berken“ in Epe.

2. Tag: Einzigartiges Amsterdam

Ihr heutiger Ausflug führt Sie ins „Venedig des Nordens“, nach Amsterdam. Hier erwartet Sie ein liebenswerter und lebensfroher Mix aus Kleinstadt und Metropole mit entzückender Architektur und internationalem Flair. Während eines Stadtrundgangs werden Sie entdecken, dass die Stadt mehr zu bieten hat als Coffee-Shops, Tulpen und Gouda. Eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten, wie der Dam mit dem Königlichen Schloss, dem Nationalmonument und der Niewe Kerk, weltberühmte Museen, beeindruckende Patrizierhäuser, malerische Grachten und romantische Brücken und vieles mehr, wird Ihnen Ihr Stadtführer zeigen. Für Ihre anschließende Freizeit empfehlen wir Ihnen eine Grachtenfahrt (Extrakosten vor Ort: ca. 10,– € pro Person).

3. Tag: Das historische Dreieck

Eine spannende Zeitreise per Dampfbahn und Schiff durch das historische Dreieck Hoorn, Medemblik und Enkhuizen erwartet Sie heute. Genießen Sie das Flair vergangener Zeiten bei Ihrer Fahrt mit der Museumsdampfkleinbahn von Hoorn nach Medemblik, während die Dampflok pfeift und zischt und der Heizer die Kohlen ins Feuer schaufelt. Von Dorf zu Dorf, an der einstigen Zuiderzee entlang, schlängelt sich der Zug durch das westfriesische Flachland. Weiter geht Ihre Fahrt von Medemblik nach Enkhuizen mit dem historischen Fährschiff über das Ijsselmeer. In Enkhuizen haben Sie Zeit, das pittoreske Städtchen mit seinen Häfen, dem schönen alten Zentrum und geselligen Cafés zu erkunden.

4. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug Friesland – Die schönste Provinz der Niederlande

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Alternativ können Sie an unserem fakultativen Ausflug teilnehmen (Extrakosten: 35,– € pro Person).
Die schönste Provinz der Niederlande steht heute auf unserem Programm. Hier spricht man nicht nur seine eigene Sprache, sondern auch das Leben verläuft hier ruhiger als anderswo. Ein Geheimtipp ist die Hauptstadt Leeuwarden. Sie gehört zu den pittoresken Elfsteden (elf Städte) der Provinz. Gemeinsam mit einem deutsch sprechenden Stadtführer erkunden Sie die herrliche Innenstadt mit all ihren einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie den mittelalterlichen Stadtkern, den holländischen Turm zu Pisa – den schiefen Oldehove, die schwimmenden Monumente im Museumshafen, die Jacobijnerkerk und vieles mehr. Im Anschluss an Ihre individuelle Freizeit führt Ihr Ausflug weiter in die Hafenstadt Harlingen. Spüren Sie hier die salzige Meeresluft, flanieren Sie entlang des Hafen und durch das stimmungsvolle Zentrum mit Grachten und historischen Lagerhäusern. Zum Abschluss Ihres Ausfluges fahren Sie über den 32 Kilometer langen Afsluitdijk und können dabei besondere Ausschichten genießen – rechts das Wattenmeer und links das Ijsselmeer.

5. Tag: Käse – Keramik – Windmühlen

Was verbindet man mit Holland? Käse, Delfter Ware und Windmühlen! Und genau dies erwartet Sie auf Ihrem heutigen Ausflug. Einen ersten Aufenthalt genießen Sie in Gouda. Hier gibt es mehr als nur Käse! Bummeln Sie durch die historische Innenstadt, bewundern Sie das märchenhafte Rathaus, bestaunen Sie die berühmten Buntglasfenster der St.-Jans-Kirche, besuchen Sie die Goudse Waag und nicht zu vergessen die vielen charmanten Innenhöfe und märchenhaften Grachten. Probieren Sie eine Sirupwaffel – diese typische Goudaer Köstlichkeit sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.
Weiter geht es nach Delft, weltweit bekannt für die Delfter Keramik, Johannes Vermeer und das Könighaus. Bei Ihrem Bummel durch die netten Gässchen, entlang der schönen Grachten und über den Marktplatz findet sich bestimmt das eine oder andere Mitbringsel. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten gehören natürlich auch die Wahrzeichen der Stadt, wie das bemerkenswerte Rathaus, die Oude Kirk mit dem holländischen Turm zu Pisa und die Niewe Kirk, die letzte Ruhestätte der Mitglieder des Königshauses. Kleiner Tipp: Lassen Sie sich am Canal Oude Delft mit dem schiefen Turm im Hintergrund fotografieren.
Zum Abschluss des Tages haben wir noch einen Aufenthalt in Kinderdijk, einem der meistfotografierten Orte Hollands, geplant. Die Windmühlen von Kinderdijk gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dieses einzigartige Schauspiel zeigt eindrucksvoll, wie sich die Holländer seit über 1.000 Jahren mit dem Wasser auseinandersetzen.

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie auf bekannter Strecke die Heimreise an und erreichen Ihre Zustiegsorte in den frühen Abendstunden.

Hotelbeschreibung

Ihr charmantes Hotel „De Witte Berken“ liegt in einer wunderschönen Umgebung, in der Sie sich sofort zu Hause fühlen werden. Es ist von einem herrlichen, gepflegten Garten umgeben und hat mehrere Terrassen.
Alle Zimmer haben einen Blick auf die Gartenlandschaft und sind gemütlich eingerichtet.

Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

Änderungen im Reiseverlauf ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!

Einreisebestimmungen Niederlande:
Für die Einreise in das Königreich der Niederlande benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.
Der aktuelle Katalog
Zurück nach oben