Die große Russland-Rundreise

Reiseverlauf:

Russland ist ein Land der Superlative und voller Gegensätze. Man kann es eigentlich gar nicht alles auf einmal erfassen, und dennoch möchten wir Ihnen einige der schönsten Landschaften und Sehenswürdigkeiten dieses Landes zeigen. Die Dynastien der Zarenfamilien hinterließen prächtige Paläste, monumentale Gebäude und prachtvolle russisch-orthodoxe Kirchen mit goldenen Kuppeln als die heutigen Wahrzeichen der Städte ebenso, wie die Zeit des Sozialismus ihre Spuren hinterließ. Während Ihrer Reise erleben Sie pure Natur mit kleinen, idyllischen Dörfern und auch den Glanz und Prunk der prächtigen Städte wie die Schätze in der Sankt Petersburger Eremitage, die Isaakskathedrale oder den Moskauer Kreml. Lassen Sie sich vom Zauber Russlands in den Bann ziehen!

1. Tag: Anreise

Am Morgen beginnt Ihre Reise und führt Sie vorbei an Posen zunächst zur Zwischenübernachtung nach Polen.
Übernachtung/Halbpension im Raum Białystok.

2. Tag: Bialystok – Daugavpils

Sie verlassen Bialystok und fahren weiter in Richtung Litauen. An der polnisch-litauischen Grenze erwartet Sie bereits Ihr Reiseleiter für das Baltikum. Anschließend durchqueren Sie Litauen und erreichen Daugavpils, wo Sie übernachten.

3. Tag: Daugavpils – Weliki Luki

Am Vormittag lernen Sie Daugavpils bei einer Stadtrundfahrt/-rundgang kennen. Mit rund 100.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt Lettlands. Das historische Zentrum zeichnet sich durch seine Architektur aus, die sowohl klassische als auch moderne Baustile aufweist. Das kulturelle Erbe verknüpft mit der malerischen Umgebung der Stadt verleihen Daugavpils einen besonderen Charme. Im Anschluss fahren Sie weiter zur lettisch-russischen Grenze, wo sich Ihr baltischer Reiseleiter verabschiedet und von einem russischen Kollegen abgelöst wird.
Übernachtung in Weliki Luki.

4. Tag: Weliki Luki – Moskau

Heute erreichen Sie die russische Hauptstadt Moskau. Hier werden Sie die kommenden drei Nächte verbringen.

5. Tag: Moskau – Freizeit oder fakultativer Ausflug Kolomenskoje

Während einer Stadtrundfahrt/-rundgang in der russischen Hauptstadt sehen Sie den Roten Platz mit der Basiliuskathedrale, das Bolschoi-Theater und vieles mehr. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
Zusätzlich haben die Möglichkeit zu einem Ausflug ins Dorf Kolomenskoje (Extrakosten vor Ort: ca. 19,– € pro Person). Die frühere Zarenresidenz und heutiges Freilichtmuseum gewährt einen spannenden Einblick in die russische Geschichte. Alternativ können Sie die Tretjakow-Galerie, eine der größten und berühmtesten Kunstsammlungen Russlands, besuchen (Extrakosten vor Ort: ca. 17,– € pro Person).

6. Tag: Moskau & Kremlgelände

Sie unternehmen einen Rundgang über das Kremlgelände und besichtigen eine der prachtvollen orthodoxen Kirchen. Danach sehen Sie die architektonisch eindrucksvollen Metrostationen. Sie begeistern mit Marmorsäulen und -wänden, Edelstahl, Kuppelmosaiken, indirekter Deckenbeleuchtung, Goldmosaiken und riesigen Kronleuchtern.

7. Tag: Moskau – Nowgorod

Sie verlassen Moskau und fahren durch die unendlichen Weiten Russlands in nordwestliche Richtung bis nach Nowgorod. Es ist mit über tausendjähriger Geschichte eine der ältesten Städte des Landes und birgt einen reichen Schatz an Sehenswürdigkeiten.
Übernachtung/Halbpension in Nowgorod.

8. Tag: Nowgorod – Sankt Petersburg

Die prächtige historische Altstadt Nowgorods, welche fast wie ein Museum anmutet, besichtigen Sie am Vormittag während einer Stadtrundfahrt/-rundgang. Dazu gehört auch Nowgorods Kreml, eine mächtige Festung aus dem 11. Jahrhundert mit der Sophienkathedrale und dem Denkmal „Tausendjähriges Russland“ (Eintritt: ca. 9,– € pro Person). Bevor Sie Sankt Petersburg erreichen, besuchen Sie den Katharinenpalast in Puschkin, eine der prunkvollsten Sommerresidenzen der Zaren, in dem sich das berühmte Bernsteinzimmer befindet.
2 Übernachtungen/Halbpension in Sankt Petersburg.

9. Tag: Sankt Petersburg

Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt/-rundgang und erhalten einen guten Überblick und wertvolle Eindrücke, Natürlich werden Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Sankt Petersburg erblicken. Hierzu gehören die Eremitage, die Isaakskathedrale, die Admiralität, der Newskiprospekt und vieles andere mehr. Zusätzlich können Sie die Peter-und-Paul-Festung besichtigen (Eintritt und Führung: ca. 15,– € pro Person)oder an einer Schiffsfahrt auf der Newa teilnehmen. (Extrakosten vor Ort: ca. 20,– € pro Person)

10. Tag: Turku – Fährüberfahrt

Sie verlassen Russland und fahren über die finnische Grenze in die Hafenstadt Turku. Am Abend gehen Sie an Bord des Fährschiffes, welches Sie nach Schweden bringt.
Übernachtung an Bord in 2-Bett-Innenkabine/Frühstück.

11. Tag: Stockholm – Trelleborg

Am Morgen läuft das Schiff durch eine faszinierende Schärenwelt im Fährhafen in Stockholm ein. Dies sollten Sie keinesfalls verpassen. Auf Ihrem Weg nach Trelleborg durchqueren Sie die seenreichste Landschaft Schwedens. Einen Zwischenstopp legen Sie am Vättersee ein, und Sie können im idyllischen Städtchen Gränna eine der bekannten Polkagrisa-Manufakturen besuchen.
Am Abend erreichen Sie Trelleborg und gehen an Bord der Fähre nach Travemünde.
Übernachtung an Bord in 2-Bett-Innenkabine/Frühstück.

12. Tag: Heimreise

Mit vielen beeindruckenden Erlebnissen erreichen Sie am Morgen Travemünde und fahren wieder in Richtung Heimat.

Hinweise:

Noch sechs Monate gültiger Reisepass, Visum und Auslandskrankenversicherung erforderlich.
Sonstige Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

Änderungen im Reiseverlauf ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!

Wichtiger Hinweis:
Für alle Reisen mit einer Fährüberfahrt benötigen wir bei der Buchung Geburtsdatum, Nationalität und Pass- oder Personalausweisnummer aller Reisenden.
Einreisebestimmungen Polen:
Für die Einreise nach Polen benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.
Einreisebestimmungen Russland:
Zur Einreise nach Russland benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig ist, ein Visum sowie eine Auslandskrankenversicherung. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument. Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.
Einreisebestimmungen Schweden:
Für die Einreise nach Schweden benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.
Der aktuelle Katalog
Zurück nach oben